Der Wecker war zu leise

„Heute ist tatsächlich Welt-Schlaftag! Also mein heiligster Feiertag!“ postete die Popdiva Balbina neulich auf ihrer Facebook-Seite. Bei so einem passionierten Murmeltier verwundert es nicht, wenn einer der Songs auf ihrem gefeierten zweiten Album „Über das Grübeln“ von 2015 den Titel trägt: „Der Wecker ist zu leise.“

Wer das Lied nicht kennt, könnte meinen: Gottseidank, hat sie den Wecker überhört. Denn sonst wäre sie aus ihrem geliebten Schlummer aufgeschreckt. Aber Balbina wäre nicht Balbina, wenn die Lyrics nicht doch etwas vertrackter wären.

Weiterlesen „Der Wecker war zu leise“